November 2018

Mit Bioenergie durch den Vormittag

Unter diesem Motto führte Frau Wachsmann, von der Bürgerstiftung Energiewende Oberland, die Schülerinnen und Schüler der beiden 4. Klassen mit einer Geschichte zum Klimawandel in den Bereich Bioenergie ein. Spielerisch wurden den Kindern die Zusammenhänge zwischen der regional verfügbaren Biomasse Holz und nachhaltiger Waldwirtschaft näher gebracht.

Wie die Bilder zeigen, waren die Kinder mit großer Konzentration bei der Erarbeitung dabei und mächtig stolz, als sie am Ende, neben den selbstgebastelten Bäumchen und dem Bioenergie-Erinnerungswürfel, auch eine Urkunde für die Teilnahme an dieser „Einführung in die Bioenergie durch die Energiewende-Oberland“ erhielten.

 

Bioenergie2

Bioenergie

 

 Jutta Heller und Monika Niggl

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok