×

Warnung

JFolder: :files: Der Pfad ist kein Verzeichnis! Pfad: [ROOT]/images/Bibfit
×

Hinweis

There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder:

Berufsschulpraktikum der Klasse 7A in der Albrecht-Schnitter Schule

Erste Orientierung in der Berufswelt für unsere 7.Klässler

Dank der Albrecht-Schnitter Berufsschule in der Herzogsägmühle konnten die Schüler der Klasse 7A der Mittelschule Steingaden erste praktische und auch theoretische Erfahrungen in verschiedenen Berufszweigen sammeln. Das Angebot erstreckte sich von der Farbgestaltung, Friseure, Gastgewerbe, Gartenbau, Gesundheit und Pflege, Holz- und Metalltechnik bis hin zu KFZ-Technik. Jeder Schüler wählte zwei Bereiche aus und konnte dort zweieinhalb Tage intensiv „hereinschnuppern“. Jeder Bereich wurde durch mindestens 2-3 Berufsschullehrkräften organisiert und diese begleiteten die Schüler durch verschiedene Projekte, angefangen bei dem Bau eines Holzstuhls, einer Puksäge, einem Naturbeutel mit Pflanzen, einem Bild, das in der Nacht leuchtet, zum Ölwechsel am Auto, dem Glätten und Hochstecken von Frisuren, dem Kochen einiger Menüs und einem kleinen Erste-Hilfe Kurs. Alle Schüler erhielten in ihrem Bereich eine theoretische Einführung in den Ausbildungsräumen und konnten so in die Ausbildung ihres vielleicht „Wunschberufes“ hineinschnuppern. Besonders während der praktischen Zeit an ihren Werkstücken zeigten sich die Schüler von ihrer besten Seite und sie konnten vielseitige Erfahrungen sammeln. Ein paar Schüler konnten so auch schon den einen oder anderen Berufswunsch ad acta legen, da er doch nicht den gemachten Vorstellungen entsprach. Doch insgesamt waren alle Schüler mit ihren gewählten Berufszweigen zufrieden und möchten hier noch weitere Praktika machen. Ausnahmslos alle Schüler der Klasse 7A fanden die Organisation und die Unterstützung der Lehrkräfte der Albrecht-Schnitter-Berufsschule herausragend und haben sich in dieser Zeit sehr wohl und geschätzt gefühlt. Der ein oder andere Schüler könnte es sich auch sehr gut vorstellen, diese Berufsschule zu besuchen.
Für unsere Schüler war dies eine außergewöhnliche Praktikumswoche, die Ihresgleichen sucht. Wir hoffen, dass diese Maßnahme auch im kommenden Schuljahr für die Schüler der Mittelschule Steingaden zur Verfügung steht.
J. Fischer, Lin

Berufsschulpraktikum1   Berufsschulpraktikum3  Berufsschulpraktikum4 Berufsschulpraktikum51

Mit Flaschenpfand die Ukraine unterstützen


Erschrocken über den Kriegsausbruch in der Ukraine war es vielen Klassen ein Herzenswunsch, den Menschen im Kriegsgebiet zu helfen.
Die 10MB sammelte deshalb, mit Unterstützung aller Klassen der Mittelschule Steingaden, Leergut, um mit dem Pfand Gutes zu tun. Innerhalb kurzer Zeit konnten so vier Säcke Pfandflaschen gesammelt werden, die einen Gegenwert von knapp unter 100 € einbrachten. Diese Summe wird jetzt zu Gunsten der Ukraine gespendet.
Besonders schön ist auch, dass diese Aktion von anderen Klassen weitergeführt wird.

Flaschenpfand

 

Die Erstklässler erkunden die Bücherei

Im Rahmen des Programms Bib-fit besuchten die Erstklässler die Bücherei im Fohlenhof. Sylvia Hindelang und Leseratte Balduin erklärten was eine Bücherei ist, wie sie funktioniert und lasen ein Buch vor. Die Schülerinnen und Schüler schmökerten anschließend selbst und hatten Gelegenheit Medien auszuleihen. Für den sicheren Transport der Bücher gab es einen Bücher-Rucksack geschenkt. Herzlichen Dank an Frau Hindelang und ihr Team!

Wir freuen uns auf die nächsten Besuche in der Bücherei.

K. Kaufmann, Klassenlehrerin 1A

Buecherei1 Buecherei2

Buecherei3

Besuch der Berufsfachmesse in Peiting

Am Mittwoch, den 05.02.2020 waren die Klassen 7 und 8 der Mittelschule Steingaden zur Berufsfachmesse in die Peitinger Mittelschule eingeladen.

Dort wurden sie im Foyer vom Direktor der Peitinger Schule Herrn Böhm empfangen, der zu Beginn anwesende Eltern, Schüler und Gäste begrüßte sowie den Ablauf des Abends kurz vorstellte. Danach wurden die Schüler in die Vorträge entlassen, die sie schon im Vorfeld auswählen konnten. Diese sollten dazu dienen, dass sie von diesem Berufsbild eine genauere Vorstellung bekommen konnten. Dabei konnte man einen Lehrling sowie einen Ausbilder zum jeweiligen Beruf befragen, z. B. nach den Arbeitsbedingungen oder wie die Ausbildung abläuft. Anschließend ging es in die Turnhalle der Mittelschule. Dort konnte man sich noch zu verschiedenen anderen Berufsfeldern und über ortsansässige Firmen informieren.

Alle Fragen der Schüler wurden von den jeweiligen Firmenvertretern beantwortet - die wiederum freuten sich über einen großen Andrang. Die Resonanz der Schüler an den darauffolgenden Tagen war durchwegs positiv.

Jonas Kees, 7A

Alina Schleich

Montag - Freitag: 7.00 Uhr - 12.30 Uhr

Tel.: 08862 575

Fax.: 08862 1269

sekretariat[at]gms-steingaden.de

 

 

   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.