9. Klassen besuchen Sparkasse Schongau

Am Dienstag, den 14.03.2017 fuhren wir, die Klassen 9MA und 9MB in die Kreissparkasse nach Schongau. Dort erwarteten uns schon zwei Mitarbeiter der Bank. Zuerst stellten sie uns ihre Filiale und deren Gliederung vor. Danach wurden wir in zwei Gruppen eingeteilt. Dort wurde uns erklärt, wie wir die Übersicht über unsere Einnahmen und Ausgaben behalten, aber auch was wir tun können, wenn wir überschuldet sind. Außerdem gab es Tipps, damit es gar nicht erst zur Überschuldung kommt.

Danach besprachen wir noch die Vor- und Nachteile eines Girokontos und wie man Überweisungsträger ausfüllt. Um 10.15 Uhr gab es eine kurze Pause und wir bekamen von der Sparkasse Sandwiches und Getränke. Nach der Pause wurden uns noch die vielen verschiedenen Möglichkeiten zum Geldanlegen erklärt, wie zum Beispiel Aktien, Sparkonten und Versicherungen. Zum Schluss gab es noch eine Führung durch das Haus und uns wurden die Geldautomaten, die Besprechungsräume und sogar der Banktresor für Privatkunden gezeigt.

Um 12.30 Uhr verabschiedeten wir uns und fuhren anschließend zurück zur Schule. Wir fanden, dass es ein sehr informationsreicher Vormittag war und viele von uns wissen jetzt besser, wie sie ihr Geld sinnvoll anlegen können.

von F. Wörle (9MA)

 

   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.